Seit Februar 2016 werden meine Autoren­kollegin Monika Kubach und ich mit unserem neuen Jugend­roman von der Agentur Lesen&Hören ver­treten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.
Am 23.12.2015 habe ich den 1. Preis des Drachenstern-Fantastik-Preises in der Rubrik »Science Fiction« gewonnen. Der Preis ist mit einem Buchvertrag ver­bunden. Ich arbeite schon fleißig an dem neuen Projekt.
Auch in 2016 erscheinen wieder diverse Anthologien, in denen ich mit Kurz­geschichten vertreten bin. So auch die Anthologie »Roter Mond – 9 fantastische Geschichten« (Hrsg. Birgit Otten).

Zwei weitere Romane in Planung für 2015 und 2016. Im November 2015 er­scheint mein neuer Fantasy-Jugend­roman, im März 2016 eine Para­normal Romance, beide bei Bookshouse.
Im Verlag ohneohren ist soeben die Printausgabe der Antho­logie »Miss­ver­standene Monster« er­schie­nen, die im Sep­tember 2014 als E-Book veröffentlicht wurde. Meine Geschichte »Dank sei den Stinkmorcheln« ist dabei.
Wuppertaler Rundschau: Am 27.5.2015 erschien ein Artikel über »Magische Novembertage – Ein märchenhafter Aufstand auf Sylt« in der Wuppertaler Rundschau
Im April 2015 wurde mein Gedicht »Unser Winter« unter die zehn besten der Lyrikausschreibung »Worte im Mond« des Sperling-Verlags gewählt. (Cover)
Nominierung Vincent Preis 2014: Im Februar 2015 waren meine beiden Kurzgeschichten »Mittsommerdämon« und »Nacht« aus der Anthologie »Dunkle Stunden« (Verlag Torsten Low) für den Vincent Preis 2014 nominiert. Die Anthologie gewann den 5. Preis für die beste deutschsprachige Kurz­geschichten­sammlung. (Foto Vincent Preis Logo)
XUN-Kurzgeschichtenpreis: Im Herbst 2014 wurde meine Kurzgeschichte »Hüter der Flamme« unter die besten zehn Ge­schich­ten des XUN-­Kurz­ge­schichten­wett­bewerbs gewählt. (Foto: Cover)
2. Platz beim Marburg Award 2014 »Atlantis«: Am Samstag, den 26.4.2014, wurde mir auf dem Marburg Con für meine Kurz­geschichte »Im Herzen« die Silber­medaille ver­liehen. (Auf dem Foto mit Veranstalter Thomas Vaterrodt.)
Tiermagazin Paul: In der Sonderausgabe 2/2014 erschien dieser Artikel über die Entstehung von »Die Schatten von Sev-Janar«.

Liebe Leser,

ich begrüße Sie auf meiner Autorenhomepage!
Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen zu meinen Büchern und meiner Person.
Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich bei mir umzusehen!

Ihre Anke Höhl-Kayser

In Kürze:  Das Geheimnis der Sternentränen
                   (Der Roman zum Siegerbeitrag des Drachenstern-Fantastik-Preises)
Das Geheimnis der
Sternentränen
SF-Roman
ISBN 978-3956-69-073-0
Bookspot Verlag,
Dezember 2016
voraussichtlicher Preis:
Taschenbuch: 12,95€
Der Roman zum Siegerbeitrag des Drachenstern-Fantastik-Preises

Im Jahr 2162 ist die Erde hoffnungslos verseucht. Um die Umweltbedingungen vergangener Tage erforschen zu können, richtet die Wissenschaftlerin Jade einen Zeitkorridor ein.
Da steht plötzlich Ranon vor ihr – der junge Mann, der vom mittelalterlichen Planeten Ägeon stammt, ist über den Korridor auf die Erde gelangt! Das Potenzial des Portals zwischen den Welten bleibt nicht unbemerkt: Die beiden Despoten, die über die Erde und Ägeon herrschen, wollen es jeweils für sich nutzen, um den anderen Planeten zu erobern …

Als Jade und Ranon entdecken, dass ihnen dabei eine ganz besondere Rolle zugedacht ist, fliehen sie gemeinsam vor den Häschern der Regenten. Zusammen mit Keiare, einem humanoiden Echsenwesen, versuchen sie, die Pläne der Herrscher zu durchkreuzen und stoßen dabei auf eine geheimnisvolle Legende um die Tränen der Königin Risa. Ist sie der Schlüssel, der es Jade und Ranon erlaubt, das Schicksal ihrer Welten noch zu wenden?
Mondlicht in deinen Augen
Roman
ISBN 978-9963-53-307-7
Bookshouse Verlag,
4. März 2016
292 Seiten,
Taschenbuch 12,99€
E-Book, 4,99€
Als die Wuppertaler Studentin Jenny ein Skelett in einem Holzsarg findet, beginnt ein Albtraum: Sie wird von einer Geistererscheinung heimgesucht, die zu real ist, um sie als Traum abtun zu können. Ein mysteriöser Mann namens Gero entführt sie nach Rügen – ins Jahr 2062.

In der Zukunft ist der letzte Kampf der Menschheit angebrochen. Die Überlebenden stellen sich gegen die Flammenwächter, eine neu entwickelte menschliche Spezies mit paranormalen Fähigkeiten. Jenny erkennt, dass der attraktive Gero sie für seine Zwecke missbraucht, doch kann sie sich noch länger seiner Faszination entziehen?

Jennys Freunde Tom und Cara überwinden die Zeitbarriere, um sie zu retten – aber Jenny ist inzwischen zu einer Flammenwächterin geworden, und der Krieg ist in vollem Gange …
Der Zeitwandler – Restart
Roman
ISBN 978-9963-53-168-4
Bookshouse Verlag,
24. November 2015
350 Seiten
Taschenbuch 13,99€
E-Book 5,49€
Dennis hat genug von London, bevor die Klassenfahrt dorthin richtig gestartet ist. Kotzen im Reisebus, mobbende Klassenkameraden und eine nörgelnde Lehrerin.

Aber schlimmer geht immer: Plötzlich verfolgen ihn unheimliche Schattengestalten und er hat Visionen des mittelalterlichen Kriegerkönigs Edward I., der ihn Wulfric nennt und ihn anfleht, seine Tochter zu retten.

Selbst die Zeit scheint sich gegen Dennis verschworen zu haben. Sie stoppt, und wenn sie weiterläuft, hat sich alles verändert. Auf einmal ist auch noch sein englischer Gastvater ein gesuchter Mörder und entführt Dennis zum Tower of London.

Ein höllischer Trip durch Vergangenheit und Zukunft beginnt.

Restart – nichts ist für die Ewigkeit!
Magische Novembertage —
Ein märchenhafter Aufstand auf Sylt
ISBN 978-3-9576-5024-5
p.machinery, Michael Haitel,
15.Februar 2015,
176 S., broschiert,
7,90€
Man kann auf Sylt sein – und trotzdem unglücklich. So geht es Marie: Ihre Eltern haben sich getrennt, sie hat auf der Insel keine Freunde und zu allem Überfluss ist auch noch Mistwetter.

Als der Puk Nis auftaucht, wird Maries Leben auf den Kopf gestellt. Nis zeigt Marie, dass das, was sie für verstaubte Märchen gehalten hat, die Wirklichkeit ist. Die Sylter Sagengestalten – Puken, Meermenschen und Zwerge – existieren tatsächlich!

Doch die Märchenwelt ist alles andere als heil: Die Zwerge wollen Sylt von den Menschen zurückerobern. Der Krieg hat längst begonnen. Marie ruft eine Widerstandsgruppe ins Leben!

Können Marie, ihre Freundin Imken, der Puk Nis und der Zwerg Finn der Dritte Sylt retten?
Roman
ISBN 978-3-9425-3395-9
p.machinery,
22. Januar 2014,
Taschenbuch, 228 S.,
8,91€
Der Berner Sennenhund Artie erwacht eines Tages in Arcuria, im Land jenseits der Regenbogenbrücke. Dort warten alle verstorbenen Tiere auf ihre Besitzer.

Artie gefällt es in Arcuria, aber er vermisst sein Herrchen Tom schmerzlich. Auf der Suche nach einem Rückweg beschädigt er das Lichttor und öffnet einer Geheimorganisation menschlicher Wissenschaftler den Zugang zum Regenbogenland.

Die Arquaterianer bemächtigen sich der Energie Arcurias. Die Zerstörung des Regenbogenlandes hat begonnen. Um Arcuria zu retten, haben Artie, der Mops Victor und die Geschwister Arnold und Anna nichts weiter als ein geheimnisvolles Passwort und die Unterstützung einer unscheinbar wirkenden Gruppe von Meerschweinchen – und diese ganz besondere Verbindung zwischen Artie und Tom …
Heiterer Wuppertalroman
ISBN 978-3-8482-5983-0
Books on Demand,
Norderstedt 2013,
104 S., broschiert,
mit z.T. farbigen Abbildungen
9,90€
Was kommt raus, wenn eine Wuppertalerin, eine Exil-Wuppertalerin und ein Nie-Wuppertaler gemeinsam ein Buch schreiben, ausgerechnet über Wuppertal?

Natürlich eine Hommage an Wuppertal. Eine Liebeserklärung. Was auch sonst. Ein Buch wie eine bergische Kaffeetafel:
Süßet un Salziget, Heiteret un Ernstet. Geniale Ideen, fantasievolle Geschichten, Folklore, antike Fundstücke, sprachwissenschaftliche Betrachtungen und Gedichte.

Die überraschende Erklärung des Ausspruches »Über die Wupper gehen«.

Mit viel Humor.
Roman
ISBN 978-3-8370-5260-2
Books on Demand,
Norderstedt 2009,
256 S., broschiert,
16,80€
Mitreißende und ermutigende Fantasygeschichte um einen Außenseiter: Der zwölfjährige Findeljunge Ronar bricht auf, um seine Ziehschwester zu suchen, die von geheimnisvollen Reitern entführt wurde.

Ist es Schicksal oder Magie, was Ronar zum Zaubervolk der Elthen und ihrem mächtigen und weisen Herrscher Athanian geleitet? Der Weg in den Nebelwald und die Reise mit Athanian führt ihn zugleich tief in sein Inneres - denn er wird erfahren, wer er ist und welchem Zweck seine Suche dient.

Auf der Burg im Kargen Land wartet der Schwarze König. Er fordert den Elthenherrscher zum Kampf auf Leben und Tod – und Ronar gerät zwischen die Fronten der beiden Mächte …

Durch das Erlernen der Zauberkunst erfährt Ronar, was Macht im Bösen wie im Guten bewirken kann. Er muss viele Gefahren bestehen und sich der größten aller Herausforderungen stellen: seinem eigenen Ich.

Der Mitte 2009 erschienene Debütroman von Anke Höhl-Kayser bietet den Lesern weit mehr als gute Unterhaltung – er konfrontiert darüber hinaus mit zentralen Fragen unserer Existenz.

Ein spannendes und poetisches Abenteuer – nicht nur für jugendliche Leser!

»Wer für Erwachsene schreibt, schreibt ausschließlich für Erwachsene. Wer für Kinder schreibt, schreibt automatisch für Erwachsene mit.« – Otfried Preußler
Roman
ISBN 978-3-8423-2629-3
Books on Demand,
Norderstedt 2010,
320 S., broschiert,
18,80€
Ein Jahr ist vergangen, seitdem Ronar seinen Vater, den Schwarzen König Elaran, besiegt und die Elthenkrone für Athanian zurückerobert hat.

Doch dann wird Ronars Welt von einem unvorhergesehenen Ereignis aus den Angeln gehoben: Eine mysteriöse Krankheit sucht Athanian heim. Ronar steht ihm mit seinen magischen Kräften zur Seite. Ihre einzige Hoffnung ist Ronars Vater: Nur er kann Athanians Leben retten.

Unterdessen wird der Elthenpalast von einem fürchterlichen Feind angegriffen, gegen den sich Athanians Sohn Avenor als neugewählter Herrscher trotz seiner Selbstzweifel und seines Zwists mit seinem Bruder Satya behaupten muss.

Ronars und Athanians Reise führt die beiden Freunde durch Zeit und Raum. Wird der Schwarze König ihnen helfen?
Roman
ISBN 978-3-8482-2023-6
Books on Demand,
Norderstedt 2012,
328 S., broschiert,
18,50€
Winter liegt über dem Nebelwald. Ronar hat seinen Platz im Volk der Elthen gefunden. Doch es gibt jemanden, dem der Verlauf der Ereignisse nicht gefallen hat und der mächtig genug ist, die Zeit zu verändern. Der Zauber führt die Geschichte zurück zum Anfang: Ronar lebt wieder in seinem Dorf. Er ist wieder der Ziehsohn des Schmieds …

Aber ist wirklich alles, wie es war? Was geschieht, wenn man versucht, die Zeit zurückzudrehen? Wird sie sich einen fremden Willen aufzwingen lassen – oder wird sie sich in etwas Furchtbares, Unberechenbares verwandeln?

Das Finale der Trilogie stellt Ronar vor seine schwerste Aufgabe. Zurückgeworfen in eine Zeit, die sich mehr und mehr gegen ihn wendet, ohne Zauberkräfte und ohne Erinnerung an sein wahres Ich, muss er seine Fähigkeiten so schnell wie möglich zurückgewinnen – sonst wird er seine Freunde und sich selbst im Nichts verlieren.
Gedichte
mit 25 Farbbildern von
Noëlle-Magali Wörheide
ISBN 978-3-8391-5503-5
Books on Demand,
Norderstedt 2009,
96 S., gebunden,
19,90€
Das Leben kann sich grau, eintönig – aber auch bunt zeigen. Jeder Tag und jede Lebensphase stecken voller Bilder, die uns in Erinnerung bleiben. Vieles passiert zwischen den Zeilen, zwischen den Handlungen. Gedanken voller Poesie runden das Leben zu einem Spielball der Emotionen ab.

Die Autorin gibt den vielfältigen Gedanken zum Leben in diesem Gedichtband lyrischen Raum. Eingebettet in stimmungsvolle Bilder von Noëlle-Magali Wörheide verarbeitet sie in poetischer Form Themen wie Glück, Freiheit, Natur und Liebe.

Unstetig wie die Natur ist auch der Mensch. Mal trunken vor Glück, mal tobend vor Wut, aber niemals gleichgültig. Worte, die das Leben malt, Bilder, die Gedanken formulieren. Dunkle Schattierungen der Melancholie, helle Farbtupfer freudiger Erregung und das gesamte Spektrum menschlicher Empfindungen sammelt sich in Sprachbildern und Pinselstrichen zweier empfindsamer Künstlerinnen.

In künstlerischer Wechselwirkung entstand ein Zusammenspiel von lyrischer Sicht auf das Leben und gezeichneter Bewunderung für das, was uns umgibt. Besinnlich und einvernehmend ist das Buch ein Seelen- und Augenschmaus.